Dein Körper - Dein GYM!

Warum du für effektives Training nicht unbedingt ein Fitnessstudio brauchst und wie du deinen eigenen Körper zu deinem Gym machst!


Crosstrainer, Laufbänder, Gewichte und Co. - die meisten Fitnessstudios sind voll davon - doch was, wenn das Format „Fitnessstudio“ nicht zu dir passt? Du es bestenfalls ein paar Mal im Monat zum Training schaffst, dir der Aufwand, die Anreise oft zu groß ist, die Räume zu voll, die Luft zu stickig? Wars das mit Sport? NEIN! Denn unser wichtigstes Fitness Instrument haben wir immer dabei - unseren Körper!



Denn auch mit dem eigenen Körpergewicht kann Muskulatur aufgebaut und Körperfett reduziert werden. Sogenanntes HIIT - High Intensity Intervall Training - kombiniert funktionale bodyweight Übungen miteinander und bringt dich so auch in kurzer Zeit ans Limit. Der Vorteil: Schon kurze Workouts zwischen 10-20 Minuten erzielen den gewünschten Trainingseffekt, da der Körper auch nach Belastungsende weiterhin Kalorien verbrennt - man spricht vom sogenannten „Nachbrenn- Effekt“. Perfekt für alle, die wenig Zeit im Alltag haben und auf kurze intensive Workouts setzen möchten. Dazu kommt 100% Räumliche Flexibilität - Egal ob zu Hause oder draußen - alle Übungen sind ohne Equipment möglich, alleine oder in der Gruppe!




Hört sich gut an, aber du weißt wie du einsteigen sollst?

Starte mit einem Trainingsplan der dir Struktur und Sicherheit gibt und dich Stück für Stück an dein Trainingsziel bringt. Mit „OKAY, LET’S DO THIS“ haben wir einen 12-Wochen Trainingsplan entworfen, mit dem du unkompliziert überall und passend zu deinem Alltag trainieren kannst. Egal ob Wiedereinsteiger, Neuling oder Pro - die Workouts sind für dein Fitness Level designed und wurden von Personal Trainern nach dem HIIT Konzept entworfen. Alle Infos findest du unter okayletsdothis.com



47 Ansichten0 Kommentare